Ein Fertighaus aus mineralischen Baustoffen wird auch als Massivfertighaus bezeichnet.

Unter einem Massivfertighaus versteht man grundsätzlich ein Fertigeigenheim, welches mithilfe von mineralischen Baustoffen errichtet wurde. Wie auch bei den verschiedenen Holzfertighäusern werden bei den Massivfertigbauten große Einzelkomponenten bereits im Werk des Fertighausherstellers vorgefertigt und anschließend zum Bauplatz transportiert.

Für die Errichtung eines Massivfertighauses finden sich unterschiedliche Baumaterialien.

Die hochmodernen Komplettbausätze für Massivfertighäuser werden heutzutage je nach Hersteller aus unterschiedlichen, mineralischen Baustoffen hergestellt. Beispielsweise greifen viele Fertighaushersteller auf sogenannte Leichtbaumaterialien, wie Leicht- und Porenbeton zurück. Des Weiteren finden sich viele Massivfertigeigenheime, welche mithilfe von Kalksandsteinen oder Tonziegel errichtet werden. Letztere weisen einen sehr hohen, ökologischen Wert auf, da Tonziegel zumeist in der Nähe der Fertighausherstellerwerke produziert werden und hieraus ein nur sehr kurzer Transportweg für die Ziegel resultiert. Dieser kurze Transportweg wirkt sich äußerst günstig auf den CO²-Ausstoß und somit auch auf den ökologischen Wert der Tonziegel aus.

Mineralische Baustoffe speichern sehr gut die Heizwärme.

Die verschiedenen, mineralischen Baustoffe für Massivfertighäuser weisen grundsätzlich eine sehr gute, wärmespeichernde Eigenschaft auf, welche sehr effektiv verhindert, dass in den kalten Jahreszeiten all zu viel Heizwärme ungewollt verloren geht. Hierdurch werden den Bewohnern eines modernen Massivfertighauses eine sehr hochwertige Wohnqualität und zudem enorme Einsparungsmöglichkeiten mithilfe des verminderten Heizenergiebedarfs ermöglicht. Zudem werden zeitgemäße Massivfertighäuser, wie auch die Holzfertighäuser, mit einer äußerst effektiven Wärmedämmung versehen, welche den geringen Heizenergieverbrauch zusätzlich sehr gut unterstützt. Auch in Bezug auf die Gesundheit können die verwendeten Baustoffe vor allem für Allergiker eine erhebliche Erleichterung der Beschwerden ermöglichen, da die verwendeten Baumaterialien zum größten Teil nahezu frei von Allergenen sind.